„Qualität ist, wenn die Kunden wieder kommen und nicht die Ware.“

Die Qualität unserer Produkte sowie unseres Kundenservices und darüber hinaus der nachhaltige Umgang mit Ressourcen ist uns wichtig. Es ist uns ein Anliegen ein langlebiges Qualitätsprodukt herzustellen und unseren Kunden bei Fragen rund um unsere Produkte bereits vor und selbstverständlich auch nach dem Kauf zur Seite zu stehen.

In diesen Ausführungen gibt es unsere Barlooon Lampions.

Fast wie zum Anfassen – unsere Produktdarstellung und unser Service

Grund für Rücksendungen sind oft falsche Vorstellungen vom Produkt: Deshalb stellen wir unseren Kunden ausreichend Bilder, Detailfotos und genaue Beschreibungen zur Verfügung, um den Artikel wirklich beurteilen zu können. In unserem Online-Shop haben Sie die Möglichkeit sich bei den jeweiligen Produkten auch die entsprechende Montageanleitung sowie die Reinigungs- und Pflegehinweise anzuschauen.
Retouren vermeiden hilft der Umwelt: Nehmen Sie sich vor dem Kauf deshalb ein wenig Zeit, um sich über das Produkt zu informieren. Sehr gerne senden wir Ihnen auch im Vorwege kostenfrei Materialmuster per Post zu, so dass Sie sich somit einen genauen Eindruck von der Materialbeschaffenheit und den einzelnen Farben machen können. Kostenfreie Materialmuster können Sie hier anfragen.

Respektvoller Umgang mit Retouren

Und wenn es doch so ist, dass uns eine Retoure erreicht, dann schauen wir uns diese ganz in Ruhe an und beurteilen den Zustand des zurück geschickten Produktes.

Wenn die Artikel in einem regulären verkaufsfähigen Zustand sind, dann gehen sie zurück ans Lager.
Sollte das retournierte Produkt bereits schon einmal im Einsatz gewesen sein oder einen anderen kleinen Makel aufweisen, es aber als solches in einem verkaufsfähigen Zustand als „Non-Perfect“-Artikel ist, also als unperfekter-Artikel, dann wird dieser als solches gekennzeichnet und im Online-Shop oder auf B2C-Messen mit einem Preisnachlass verkauft.
Falls es aufgrund von Qualitätsfehlern zu einer Retoure kommt, dann sind wir bemüht diesen Fehler zu überarbeiten und das Produkt in einen einwandfreien verkaufsfähigen Zustand zu bringen. Sollte das nicht gelingen, dann wird es entweder ein „Non-Perfect“-Artikel und entsprechend gekennzeichnet verkauft. Oder aber das Produkt wird soweit es geht in seine Einzelteile zerlegt, welche dann als Ersatzteile dienen und somit auf diesem Wege den Produktlebenszyklus eines anderes Produktes verlängert.

Bei uns kommt nichts weg. Retouren sind kein Müll, sondern oft einwandfreie Ware, trotz kleiner Makel oder einer beschädigten Verpackung. Um Retouren ökologisch wie auch wirtschaftlich nachhaltig zu bearbeiten, setzen wir alles daran, dass retournierte Waren erneut verkauft oder zumindest wieder verwertet werden können. Gut für uns, günstig für Sie, und schonend für die Umwelt!